Das Internationale Folklore Festival und andere Veranstaltungen in Lefkada

>
Veranstaltungen
'Lefkada' - Lefkada
'Lefkada' - Attribution: Bohuslav Blín

Auf der Insel Lefkada finden verschiedene religiöse Feste und kulturelle Ereignisse das ganze Jahr über statt, erreichen ihren Höhepunkt aber in den Sommermonaten mit dem Internationalen Folklore Festival. Das Festival ist Teil der Veranstaltungen für Literatur und Kunst, die schon seit den 1950er Jahren jedes Jahr organisiert werden. Eine Menge berühmter und angesehener Künstler und Wissenschaftler besuchen Lefkada, um an den Konferenzen und Feierlichkeiten teilzunehmen. Maria Kallas gab hier 1964 als Teil dieser Veranstaltung ihren letzten Auftritt vor dem griechischen Publikum.

Lefkada war der erste Ort in Griechenland, der mit der Tradition der Veranstaltungen für Literatur und Kunst begann, welche schließlich von vielen Gemeinden im ganzen Land übernommen wurde. An keinem anderen Ort in Griechenland wird jedoch ein Internationales Folklore Festival ähnlich dem von Lefkada veranstaltet. Menschen aus der ganzen Welt haben die Insel zu ihrem alljährlichen Treffpunkt gemacht, um ihre Bräuche und Traditionen auf diesem tollen Fest, welches kultureller Vielfalt und dem Frieden zwischen den verschiedenen Nationen gewidmet ist, darzustellen.

Während des Festivals sieht Lefkada Stadt wie eine große Parade aus, mit Folklore-Tänzern, die, gekleidet in ihren traditionellen Trachten, fröhlich tanzen, ihre Fahnen schwingen und traditionelle Lieder singen. Am ersten Sonntag des Festivals findet die große Parade in den Straßen der Stadt statt und endet am Strand, wo Tänzer aus verschiedenen Ländern alle gemeinsam den Tanz des Friedens aufführen. Wenn Sie Ihren Urlaub im August verbringen können, dann verpassen Sie auf keinen Fall diese einmalige Erfahrung, und nehmen Sie am Internationalen Folklore Festival teil! Es ist eine großartige Möglichkeit, Leute mit unterschiedlichen Sitten zu treffen und Dinge über benachbarte (oder auch nicht) Länder zu erfahren.

Weitere kulturelle Veranstaltungen auf der Insel sind die traditionelle Hochzeit und das Valaoritia Festival. Die erste, wie der Name schon sagt, ist die Wiederbelebung einer traditionellen Hochzeit. Sie findet in Karia statt und zeigt, wie Hochzeiten in Lefkada in der Vergangenheit gefeiert wurden. Das zweite ist ein Festival, welches dem Dichter Valaoritis und seinen bedeutenden Arbeiten gewidmet ist.

Abgesehen von den kulturellen Festivals werden in den Dörfern rund um die Insel auch religiöse Feste veranstaltet. Dies ist auf den meisten griechischen Inseln und in den Dörfern auf dem Festland Tradition. Fast überall im Land ist der 15. August ein Tag zum Feiern, und das gilt auch für Lefkada. Das Fest findet im Kloster von Faneromeni in Frini statt, da das Kloster der Jungfrau Maria gewidmet ist, deren Tod an diesem Tag gefeiert wird.